1000 km mit dem Rad für die Freie Montessori Schule!

Bike Run 2014

46 Schülerinnen und Schüler sowie Kinderhauskinder der Freien Montessori Schule Main-Kinzig-Kreis nehmen am Sonntag, den 6.Juli 2014 am BIKE RUN 2014, einer Elterninitiative der Freien Montessori Schule, teil. Das Motto der Aktion: „Damit aus guten Ideen große Dinge wachsen können.“ Neben dem Aspekt des Sponsorings steht vor allem das gemeinschaftliche Erlebnis im Mittelpunkt. Zum anschließenden gemeinsamen Sommerfest an der Freien Montessori Schule sind Besucherinnen und Besucher ab 14.30 Uhr herzlich willkommen.

Gemeinsam 1000 km für die Freie Montessori Schule! 46 Schülerinnen und Schüler sowie Kinderhauskinder der Freien Montessori Schule Main-Kinzig-Kreis nehmen am Sonntag, den 6.Juli 2014 am BIKE RUN 2014, einer Elterninitiative der Freien Montessori Schule, teil. Das Motto der Aktion: „Damit aus guten Ideen große Dinge wachsen können.“
Wie bei einer Sternfahrt fahren die Kinder und Jugendlichen, begleitet von Familie und Freunden, mit dem Fahrrad von allen möglichen Startpunkten aus – u. a. Langenselbold, Bruchköbel, Gründau, Wächtersbach, Bad Orb, Bad Soden-Salmünster, Steinau, Schlüchtern und Hartmannshain – in Richtung ihrer Schule in Altenhaßlau, insgesamt 1043 km weit. Mit jedem Kilometer, den sie fahren, sammeln sie Geld für ihre Schule, denn im Vorfeld des Bike Runs suchen sie sich Sponsoren, die ihre Leistung unterstützen.
Die gesammelten Sponsorengelder kommen der Freien Montessori Schule zugute, zum einen für wichtige zukünftige Projekte, zum anderen für den schuleigenen Sozialfonds Schulgeldermäßigung (30%).
„Der Sozialfonds wurde eingerichtet“, so Karin Muir, Initiatorin des Bike Runs, „um einen weiteren wichtigen Schritt hin zur Verwirklichung der Vision einer „Schule für alle“ zu gehen. Auch Spenden eigens für den Sozialfonds sind sehr willkommen.“
Zusätzlich zu den Bemühungen der Kinder und Jugendlichen, Sponsoren im Bekanntenkreis zu finden, setzen sich auch der Förderverein und die Elternschaft dafür ein, weitere Sponsoren für die Aktion zu gewinnen.
Neben dem Aspekt des Sponsorings steht vor allem das gemeinschaftliche Erlebnis im Mittelpunkt, vom gemeinsamen Bewältigen der sportlichen Herausforderung bis hin zum anschließenden gemeinsamen Feiern auf dem großen Schulhof der Freien Montessori Schule. Ab 14.30 Uhr findet ein großes Sommerfest statt, das in einer Kooperation der Eltern-Arbeitsgemeinschaft „Veranstaltungen“ und Schülerinnen und Schülern der Sekundarschule organisiert wird.
Interessierte Besucher können sich am Sonntag, den 6.7.2014, im Rahmen des Bike Runs 2014 mit anschließendem Sommerfest einen persönlichen Eindruck von der einzigen Montessori-Einrichtung im Main-Kinzig-Kreis verschaffen.